DGIHV

DGIHV – Ziele und Aufgaben

Die Deutsche Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV) ist als gemeinnütziger Verein eingetragen und hat ihren Sitz in Dortmund. Die Gesellschaft hat sich zum Ziel gesetzt,  Ansprechpartner für alle medizinischen und technischen Fragestellungen in der Technischen Orthopädie und der Hilfsmittelversorgung der Patienten zu sein. Die Förderung von Wissenschaft und Forschung sowie des Gesundheitswesens zählt sie zu ihren zentralen Aufgaben.

Die DGIHV engagiert sich

  • null
    für die Erstellung von Gutachten und Stellungnahmen zu gesundheitspolitischen Fragestellungen.
  • null
    für die professionelle Beratung und Information von Patientenvertretungen, Kostenträgern, Behörden, öffentlichen Institutionen und politischen Parteien zur orthopädischen und rehatechnischen Versorgung.
  • null
    für die Verbesserung der interprofessionellen Kooperationen.
  • null
    für die Erarbeitung von wissenschaftlichen Publikationen, wie z. B. Qualitätsstandards, Versorgungspfade und Weißbücher.
  • null
    für die Gestaltung wissenschaftlicher Fachkongresse sowie Unterstützung von Forschung.
Menü