Vorstand

Geschäftsführender Vorstand

(V. l. n. r.): Alf Reuter, Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier, Dr. Doris Maier, René Schiller, Olaf Gawron, Oda Hagemeier, Prof. Dr. Bernhard Greitemann, Philipp Hoefer, Dr. Rolf Koschorrek, Patrick Schröter, Dr. Axel Friehoff.

Der geschäftsführende Vorstand der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV) besteht aus vier Personen. Den Vorsitz verantwortet Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier. Als sein Stellvertreter agiert Olaf Gawron. Weitere Mitglieder im Geschäftsführenden Vorstand sind Prof. Dr. med. oec. Bernhard Greitemann und Alf Reuter.

Prof. Dr. Wolfram Mittelmeier, Vorstandsvorsitzender

Prof. Dr. med. habil. Wolfram Mittelmeier ist Klinikdirektor der orthopädischen Klinik und Poliklinik in Rostock. Darüber hinaus ist er Facharzt für Orthopädie, spezielle Orthopädische Chirurgie, Kinderorthopädie und Facharzt für Orthopädie & Unfallchirurgie. 2014 hatte er die Präsidentschaft der OTWorld inne. Die Bundesfachschule für Orthopädietechnik zeichnete ihn mit der Goldenen Ehrennadel aus.

Seit September 2019 gehört Prof. Dr. Mittelmeier dem geschäftsführenden Vorstand der DGIHV als Vorsitzender an.

Olaf Gawron, stellvertrender Vorsitzender

Olaf Gawron ist Orthopädietechniker-Meister und seit Juli 2017 Mitglied der Geschäftsleitung der Pohlig GmbH, die in Deutschland im Bereich der individuellen Hilfsmittelversorgung Marktführer ist. Des Weiteren ist er der Verfasser zahlreicher orthopädietechnischer Fachartikel und Bücher. Er ist Mitglied in führenden Berufsverbänden: Im Wirtschaftsausschuss des BIV-OT ist er stellvertretender Vorsitzender und unterstützt den Fachverband Orthopädie-Technik sowie den Sanitäts- und medizinischen Fachhandel Südwest e. V.

Für die DGIHV ist er seit 2017 tätig und seit September 2019 stellvertretender Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstands.

Prof. Dr. med. Dipl. oec. Bernhard Greitemann, Vorstandsmitglied Foto: Andreas Wetzel

Prof. Dr. med. Dipl. oec. Bernhard Greitemann ist seit 1994 ärztlicher Leiter der Klinik Münsterland am Reha-Klinikum Bad Rothenfelde. Er ist Vorsitzender der Vereinigung Technische Orthopädie von DGOOC und DGOU, Mitglied des Gesamtvorstandes der DGOOC und der DGOU. Darüber hinaus ist er seit dem letzten Jahr Vorsitzender der ISPO-Deutschland.

Zum geschäftsführenden Vorstand der DGIHV gehört er seit 2017.

Alf Reuter, Vorstandsmitglied

Alf Reuter ist seit 1994 Orthopädietechniker-Meister. Seit 2002 zeichnet er sich als geschäftsführender Gesellschafter der OTZ – orthopädietechnisches Zentrum – Lichtenau GmbH in Hessisch Lichtenau aus und ist für weitere Tochtergesellschaften in Rotenburg an der Fulda und Kassel verantwortlich. 2010 wurde Reuter in den Vorstand der Landesinnung Hessen für Orthopädie-Technik gewählt. Er verstärkt seit April 2014 den Vorstand des Bundesinnungsverbandes für Orthopädie.Technik und übernahm im April 2017 die Funktion des Vizepräsidenten. Seit März 2020 bekleidet er dort das Amt das Präsidenten.

Darüber hinaus ist er seit 2017 Mitglied des geschäftsführenden Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für interprofessionelle Hilfsmittelversorgung e. V. (DGIHV).

GESAMTVORSTAND

Im Gesamtvorstand engagieren sich derzeit ehrenamtlich 13 weitere Personen

  • Matthias Bauche
  • Werner Dierolf
  • Dr. Axel Friehoff
  • Prof. Dr. med. Christoph Gutenbrunner
  • Oda Hagemeier
  • Philipp Hoefer
  • Stephan Jehring
  • Prof. Dr. med. Bernd Kladny
  • Dr. Rolf Koschorrek († 12. Januar 2020)
  • Dr. Doris Maier
  • René Schiller
  • Patrick Schröter
  • Dr. Axel Schulz
Menü